text here

Praktikum/Referendariat

Praktika und Wahlstation

Unsere wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei bietet Studierenden und Referendar/-innen die Möglichkeit bei uns ein dreimonatiges Praktikum auf internationalem Niveau zu absolvieren. Die Praktikumszeit beginnt jeweils Anfang Januar, April, Juli und Oktober. Aufgrund unserer Arbeitsweise und Mandantschaft ziehen wir Bewerber/-innen mit hervorragenden Deutschkenntnissen vor. Das Praktikum eignet sich insbesondere für deutsche Rechtsreferendar-/innen, die ihre Wahlstation im Ausland absolvieren möchten.

Wir setzen voraus, dass Sie Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben oder sich in einem fortgeschrittenen Studienabschnitt befinden. Vielleicht verfügen Sie bereits über Kenntnisse im Bereich des Common Law, welche Sie während eines LLM-Studiums oder eines Austauschjahres erwerben konnten. Sie können herausragende akademische Leistungen nachweisen und haben dieses Wissen eventuell schon durch praktische Erfahrungen erweitert. Neben fließenden Deutschkenntnissen beherrschen Sie die englische Sprache in Wort und Schrift. Zudem sind Sie an dem US-amerikanischen Rechtssystem und an der Praxis einer wirtschaftsrechtlichen Anwaltskanzlei interessiert. Grundkenntnisse im US-amerikanischen Rechtssystem oder Common Law begrüßen wir, setzen solche jedoch nicht voraus.

Während des Praktikums erleben Sie die tägliche Arbeitsweise einer New Yorker Anwaltskanzlei und die Praxis des US-amerikanischen Rechtssystems. Sie werden von den Partnern und Jurist/-innen der Kanzlei aktiv in die Bearbeitung von Fällen einbezogen. Unsere Mandate sind weit überwiegend im Bereich des US-amerikanischen Unternehmens- und Wirtschaftsrechts. Dabei stellen sich häufig auch internationale juristische Fragen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Einblicke in das Steuer- und Einwanderungsrechts, das Recht des geistigen Eigentums und gewerblichen Rechtsschutzes und in Prozesse oder Schiedsverfahren zu erlangen. Je nach Interesse und Fähigkeiten weisen wir Ihnen zunehmend verantwortungsvollere Aufgaben zu, wobei Sie jedoch stets unter der Aufsicht und Anleitung der Anwält/-innen der Kanzlei arbeiten. Zudem können Sie an einem wöchentlichen Seminar zu verschiedenen Themen das US-amerikanische Rechtssystems teilnehmen. Das Praktikum wird nicht vergütet, jedoch unterstützen wir Sie mit der Übernahme von Kosten des Visumsantrages und der Krankenversicherung.

Bewerbungsverfahren

Erfahrungsgemäß vergeben wir die Praktikumsplätze mindestens 12 Monate vor Beginn, daher empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig bei uns zu bewerben. Bitte richten Sie ihre Bewerbung via E-Mail/PDF an Jascha Preuss, jpreuss@reisspreuss.com (Betreff: Application Ref/Int: Ihr Vor- und Nachname). Ihre Bewerbung sollte die folgenden Unterlagen umfassen: (1) Begleitschreiben (2) Lebenslauf (3) Hochschulzeugnisse/Notennachweise (4) mindestens zwei Empfehlungsschreiben oder Arbeitszeugnisse, und (5) weitere Nachweise, die Sie für relevant erachten. Verfassen Sie Anschreiben und Lebenslauf bitte in Englisch. Von anderen Personen verfasste oder erstellte Dokumente können Sie uns in deutscher Sprache zusenden. Bitte verzichten Sie auf das Hinzufügen von Fotos. Wir bemühen uns jede der vielen Anfragen, die uns erreichen zu bearbeiten. Wenn wir Ihre Bewerbung in Betracht ziehen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch per Telefon oder Videokonferenz ein.

200 W 41st St.
(beim Times Square)
20th Floor
New York, NY 10036
T +1 646 731 2770
info@reisspreuss.com
www.reisspreuss.com